weitere Laufszene Events
Samstag, 10. September 2022
Noch 746 freie Startplätze

Wir suchen Verstärkung

Werde ein Teil unseres Teams! Du bist bereit, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen? Du hast Lust, mit einem jungen und dynamischen Team großartige Events auf die Beine zu stellen? Dann bist du bei uns genau richtig.

Wir, die Laufszene Events GmbH, wollen den Laufsport in Dresden, Sachsen und Deutschland mit unserer Vielzahl an Projekten weiterentwickeln. Wir bietet dir alle Chancen zur persönlichen Entfaltung und spannende Entwicklungsmöglichkeiten. Ab sofort suchen wir Unterstützung im Bereich Marketing (Vollzeit) und freuen uns riesig drauf, dich kennenzulernen.

Schreib uns bei Interesse gern eine Nachricht an: jobs@laufszene-events.com

>>> ZUR STELLENAUSSCHREIBUNG

Laufszene Frauenlauftreff

Werdet ein Teil unserer Frauenlauf-Community! Der Termin für den nächsten Laufszene Frauenlauftreff ist der 30. August 2022. Schnappt euch eure Freundinnen und lauft gemeinsam mit unserer Trainerin Dana eine enspannte Runde. Dabei wechseln sich Laufeinheiten mit Kraft- und Stabilisationsübungen ab, welche alle laufrelevanten Muskelgruppen ansprechen und somit einen guten sowie gesunden Laufstil fördern.

Bei unseren Lauftreffs sind alle herzlich willkommen - egal ob Einsteigerin oder Siegertreppchenläuferin.

Treffpunkt ist das Rudolf-Harbig-Stadion / Eingang VIP auf der Lennéstraße. Dort könnt ihr auch euer Gepäck abgeben und frisches Obst sowie Getränke stehen für euch bereit. Die Teilnahme an unseren Lauftreffs ist natürlich kostenlos.

Treffpunkt: Rudolf-Harbig-Stadion Dresden (Eingang VIP), Lennéstraße 12
Laufstrecke: im Großen Garten
Startzeit: Dienstag, 30. August 2022 um 18.30 Uhr

>>> ALLE LAUFTREFFTERMINE

Laufszene Lauftreff

Laufen fördert die Gesundheit, Laufen macht Spaß & ganz besonders in Gemeinschaft. Daher findet auch im Juni wieder unser Laufszene Lauftreff statt. In verschiedenen Grüppchen werden 5 km, 10 km oder auch mal 15 km gelaufen. Bei uns gilt immer: egal ob Einsteiger oder Siegertreppchenläufer - ihr seid alle herzlich willkommen!

Ihr könnt bei uns euer Gepäck abgeben und frisches Obst sowie Getränke stehen für euch immer bereit. Die Teilnahme an unseren Lauftreffs ist natürlich kostenfrei und ihr müsst euch vorher nicht anmelden, sondern einfach ganz entspannt vorbeikommen.

Treffpunkt: BallsportARENA Dresden (Weißeritzstr. 4, 01067 Dresden)
Startzeit: Donnerstag, 11. August 2022 um 20 Uhr

Wir freuen uns auf euch!
Euer Team der Laufszene

>>> ALLE LAUFTREFFTERMINE

Racemaker gesucht!

Ein großer Lauf braucht mehr als viele Läufer. Pacemaker zum Beispiel für Spitzenzeiten und vor allem Racemaker – Leute sozusagen, die im wortwörtlichen Sinne das Rennen machen, es vorbereiten, begleiten. Ohne diese Helfer wäre ein Lauf nicht möglich - insgesamt über 800 Volunteers unterstützen uns das gesamte Jahr über.

Die Aufgabenbereiche der Volunteers könnten dabei vielfältiger nicht sein: das Ausgeben der Startunterlagen, der Auf- und Abbau im Start-/Zielbereich, das Organisieren von Verpflegungsposten, die Absicherung der Strecke oder der Gepäckaufbewahrung, schließlich die Begleitung der Läufer mit dem Rad. Und das alles gibt es inklusive des Blicks hinter die Kulissen – die Laufszene backstage also.

Ihr habt Familie oder Freunde, die euch gern backstage beim Lauf begleiten möchten? Wir freuen uns riesig über Zuwachs unserer Racemaker-Familie!

>>> MEHR INFORMATIONEN & KONTAKT

RUNNERS NIGHT am 9. April

Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober geht's wieder los! Die Laufszene RUNNERS NIGHT 2022 steht in den Startlöchern.

Startet mit vollem LAUFSPASS in den Frühling! Die bereits bei der ersten Runners Night erprobte und gefeierte POWER ZONE an der Lingnerallee nahe dem Großen Garten wird zur LAUFSZENE ARENA. Auf der 520 m langen Runde bringen wir gesäumt von massiven Lichteffekten, vielen Torbögen und mit Live DJ den Asphalt zum Beben.

18:00 Uhr | 520m Bambinilauf
18:15 Uhr | 1.040m Kinderlauf
19:15 Uhr | 5 km Lauf
20:00 Uhr | 10 km Lauf

>>> MEHR INFORMATIONEN & ANMELDUNG

Laufszene Überraschungsbox

Das Laufjahr neigt sich so langsam dem Ende entgegen - der perfekte Zeitpunkt also, um mal so richtig aufzuräumen :)

Beim Blick in unser Lager haben wir noch jede Menge tolle Sachen entdeckt: Shirts, Longsleeves, On-Rucksäcke, Tassen und jede Menge Kleinigkeiten. Diese möchten wir gern in liebevoll verpackten Überraschungsboxen an euch vergeben. Jede Box wird dabei individuell gefüllt und keine ist wie die andere - eine echte Überraschung eben! Selbstverständlich habt ihr jedoch die Möglichkeit, eure Shirtgröße sowie Wünsche mit anzugeben.

Schnell sein lohnt sich dabei auf alle Fälle, denn was weg ist, ist weg. Außerdem nehmen wir die letzte Bestellung am 6. Dezember an. Also apropos Nikolaus und Weihnachten: so eine Box eignet sich auch als Weihnachtsgeschenk.

>>> ZUR BESTELLUNG

Adventskalender

Wir versüßen euch mit unserem Laufszene Adventskalender den Dezember und dazu haben wir wieder jede Menge tolle Geschenke bei unseren Partnern für euch eingesammelt. Tag für Tag wird ab dem 1. Dezember um kurz nach 0 Uhr in der Nacht ein Türchen geöffnet und ihr habt nur an diesem Tag die Chance, an der Verlosung des jeweiligen Türcheninhaltes teilzunehmen.

>>> ZUM ADVENTSKALENDER

Läuft bei SportScheck

SportScheck Dresden ist stolzer Partner des REWE Frauenlaufsund noch bis Ende des Monats erhaltet ihr durch Vorzeigen eurer Startnummer in der SportScheck Filiale in der Altmarkt Galerie 15% Rabatt auf einen Artikel eurer Wahl.

REWE Frauenlauf 2022

Kaum ist die 9. Auflage des REWE Frauenlaufs vorüber, blicken wir schon ins nächste Jahr. Ihr könnt direkt die gute Stimmung mitnehmen und euch gleich für 2022 anmelden. Dabei könnt ihr euch nicht nur eine der ersten Startnummern sichern, sondern auch noch bares Geld sparen

>>> ZUR ANMELDUNG

#FrauenlaufDresden 2021

REWE Frauenlauf in Dresden: „Ein Fest“ mit 1.100 Teilnehmerinnen

Nach Regen kommt der Sonnenschein, und im Ziel strahlen sowieso alle um die Wette. So ist es am Samstagnachmittag in Dresden gewesen – und das damit die perfekte Zusammenfassung für den REWE Frauenlauf. Insgesamt 1.100 Läuferinnen haben die neunte Auflage einmal mehr zu einer besonderen gemacht. „Das war wieder ein Fest für die Frauen und uns eine echte Freude, den REWE Frauenlauf als reales Rennen mit Start- und Ziellinie neben der Semperoper stattfinden zu lassen. Nach der erfolgreichen REWE Team Challenge in der Vorwoche haben wir erneut beweisen können, dass mit einem passenden Hygienekonzept solche Großveranstaltungen gut und sicher möglich sind. Und die Nachfrage zeigt, wie sehr auch die Freizeitsportler und im konkreten Fall des Frauenlaufs die Freizeitsportlerinnen sich dies wünschen“, sagt André Egger von der Laufszene Events GmbH, die den REWE Frauenlauf seit 2013 in Dresden organisiert.

Gesundheit und Sicherheit standen diesmal mehr denn je an erster Stelle, auch beim Frauenlauf galt die 3G-Regel. Der Stimmung tat das keinen Abbruch, im Gegenteil. Die Vorfreude war den Läuferinnen anzumerken – verbunden auch mit der gewissen Portion Aufregung und Nervosität. Dieses Kribbeln also, dass vor dem Startschuss genauso dazu gehört, wie das Glücksgefühl, wenn der rote Teppich und kurz danach das Ziel erreicht ist. Viele reckten die Arme in die Luft, manche schrien es laut heraus, wieder andere jubelten innerlich. Siegerinnen waren sie alle und die Schnellsten diesmal die Radebeulerin Amy Fry und Sophie Kretschmer aus Aschersleben.

Die vielen Emotionen machen Lust auf mehr


Nachdem rechtzeitig zum Start der Regen aufhörte und die Sonne schien, gewann Fry das Rennen über 10 Kilometer in 36:52 Minuten mit großem Vorsprung vor Franziska Schneider aus Leipzig (40:22) und Sophia Riedel vom Moritzburger Triathlonverein (42:11). Über 5 Kilometer setzte sich Kretschmer in 17:09 Minuten vor Franziska Dempwolf vom TuS Geretsried (19:05) und Lydia Schneider vom SV Burkhardtsgrün (19:53) durch. „Die vielen Emotionen, die wir diesmal beim REWE Frauenlauf erleben konnten, stecken einfach an, motivieren uns und machen Lust auf mehr. Zusammen läuft’s sich eben doch am besten“, betont André Egger.

Zu den Gewinnern des Tages gehörte am Ende auch das Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V. in Dresden. Fünf Cent pro gelaufenen Kilometer gingen als Spende an MEDEA, insgesamt 350,50 Euro. „Im Namen des Vereins mit seinen Ehrenamtlichen und aller Mitarbeiterinnen danken wir Ihnen, den Teilnehmerinnen und dem Organisationsteam, für Ihre Unterstützung. Mit Ihrer heutigen Hilfe ist es uns weiterhin möglich, Dresdnerinnen von der Oma bis zur Enkelin, dabei zu beraten und zu informieren, wenn diese – so wie Sie heute – etwas für ihren Körper und ihre Seele tun wollen“, sagte MEDEA-Leiterin Angelika Römmermann.